Freitag, 8. März 2013

Google passt Google News für Tablets an


Tablets eignen sich hervorragend, um darauf Neuigkeiten und Nachrichten zu lesen. Google News, der Nachrichtendienst von Google, ist natürlich auch für Tablet-Geräte verfügbar. Hier werden die Neuigkeiten des Tages aus unterschiedlichen verlässlichen Newsquellen wie renommierten Tageszeitungen bzw. deren Online-Präsenzen angezeigt. Teilweise finden auch Blogs Eingang in den Newsdienst des Suchmaschinengiganten.

Google News wurde nun überarbeitet und dabei speziell für die Nutzung von Tablets angepasst. Auf Tablet PCs werden die jeweiligen Inhalte damit nun übersichtlicher dargestellt und können einfacher durchgeblättert werden. Besonderer Wert wurde dabei auf die spezielle Haptik bei der Benützung von Tablet-Geräten gelegt.

Mit speziellen Wischbewegungen fällt es somit nun noch einfacher, zwischen den einzelnen Ressorts zu wechseln. Interessiert man sich speziell für ein bestimmtes Thema, genügt ein Klick auf den Themenseite-Button, um sich alle Seiten anzeigen zu lassen, die Informationen zu diesem Thema bieten.

Eine weitere Verbesserung, die eingeführt wird, betrifft den Platz zwischen den einzelnen Artikeln. Denn dieser fällt nun größer aus, sodass schneller ersichtlich ist, welche Themen von Relevanz sind und welche nicht. Dadurch wird die Lesbarkeit gesteigert und die Nutzung vereinfacht.

Durch die Veränderung der Google-News-Suche will Google die Nutzerzahlen dieses Dienstes weiter steigern. Schon jetzt verwenden werden pro Monat rund 6 Mrd. Nutzerzugriffe auf den Nachrichtenfilter registriert, Tendenz stark steigend. Für Newsseiten- und Blogbetreiber ist es allerdings nicht so einfach, in den Dienst aufgenommen zu werden, da Google hier hohe Anforderungen voraussetzt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen