Donnerstag, 22. Dezember 2011

Google+ Firmenseiten in den Suchergebnissen

Der Suchmaschinengigant Google ist vor Kurzem dazu übergegangen, die Firmenseiten seines sozialen Netzwerks Google+ auch in den Suchergebnissen seiner Suchmaschine anzuführen und mit einzubinden. Somit lohnt es sich noch einmal mehr für Unternehmen, auch in diesem Netzwerk eine Firmenseite zu führen.

Denn es ist davon auszugehen, dass damit auch positive Effekte für die eigene Webseite zu erwarten sind. Vor allem dann, wenn auch auf der Google+ Firmenseite ein Link zur Webseite zu finden ist. Dann nämlich wird es potenziellen Kunden und Webseitenbesuchern noch einmal erleichtert, die Webseite zu finden und zu besuchen.

Von einigen Seiten und dabei vor allem von Mitbewerbern wird das Vorgehen von Google jedoch bemängelt. Denn schon lange wird dem Konzern vorgeworfen, die Gewichtung eigener Plattformen wie YouTube oder nun eben auch Google+ in den Suchergebnissen zu bevorzugen und entsprechende Inhalte besser zu ranken. Wenn sich dies bewahrheitet, bietet sich für Webseitenbetreiber jedoch eine gute Möglichkeit, um ihre SEM-Aktivitäten zu verdichten, indem auf Präsenzen bei Google-Plattformen gesetzt wird.

Für Google ergibt sich durch die Strategie natürlich ein wechselseitiger Effekt. Denn auch das soziale Netzwerk Google+ wird damit für Unternehmen deutlich interessanter und die Zahl der Nutzer täglich größer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen