Freitag, 4. März 2011

Praktikum für die Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Praktikum 01.-04.03.2011

Von Dienstag (01.03.2011) bis Freitag (04.03.2011) habe ich bei der ITworks Systemhaus GmbH in Trier ein Praktikum absolviert. In der Zeit habe ich viel mit HTML gearbeitet und auch viel dadrüber gelernt. So habe ich zum Beispiel auch den Inhalt für diese Seite in HTML programmiert. Um weitere Informationen über die einzelnen Tage zu lesen, drücken sie einfach auf einen der unten aufgelisteten Links.




Dienstag

Heute war mein erster Tag des Praktikums.
Mir wurde mein Arbeitsplatz gezeigt und ich habe mehrere Mitarbeiter kennen gelernt.
Danach habe ich ein Gespräch mit Herr Weinand geführt und er erzählte mir, was ich in dem Praktikum machen werde.

Danach habe ich mit meinem ersten Arbeitsauftrag angefangen.
Ich habe mich über " VMware " informiert und einzelne Produkte recherchiert. Mein erster Arbeitsauftrag war es, die Unterpunkte VMware Workstation, VMware Server, VMware vCenterServer und VMware vSphere auf der Homepage des Unternehmens zu integrieren.

Die ganzen Informationen habe ich dann in Word zusammengetragen und als Entwurf gespeichert.

Nach der Recherche der Inhalte hat Herr Weinand mir eine erste Einweisung in HTML gegeben.
Die Webseite www.itworks.info ist zwar mit einem Content-Mamagement-System hinterlegt, aber als Übung sollte ich die Inhalte in HTML erstellen und formatieren. Danach hat Herr Weinand mir gezeigt das man mit "Firebug" (ein Plugin für den Firefox-Browser - http://getfirebug.com/) die HTML-Codes von den einzelnen Seiten auslesen kann.
Hiermit habe ich dann versucht die neuen Seiten zum Thema VMware genauso wie die bereits bestehenden Seiten zum Thema CITRIX unter www.Itworks.info/citrix nachzubauen.
Es war ziemlich viel Arbeit die Seiten nachzubauen und schwer alles zu merken, aber es hat alles funktioniert.

Anfang





Mittwoch

Heute habe ich weiter an den Webseiten und dem HTML-Quellcode gearbeitet. Ich habe weitere 4 Links zu der neuen HTML Seite erstellt: VMware Workstation, VMware Server, VMware vCenterServer und VMware vSphere.

Nachdem ich die Seiten lokal fertiggestellt hatte, wurde ein Verzeichnis auf dem Webserver eingerichtet, auf dem ich meine Dateien hochladen konnte. Unter trainee.itworks.info konnte ich die HTML-Seiten im Internet direkt aufrufen.
Danach habe ich den Quellcode, mit " validator.w3.org ", nach Fehlern durchsucht und verbessert. Nachdem alle Fehler behoben waren, war die Codierung der 5 Seiten (Indexseite und 4 Unterseiten) fertig.

Da die Seiten zu diesem Zeitpunkt inhaltlich noch sehr gering ausgeschmückt waren, habe ich über die einzelnen Themen weiter recherchiert. Ich habe für jeden Unterpunkt mehrere Informationsquellen recherchiert: Allgemeine Informationen, die Vorteile für den Kunden und warum er/sie die angebotene Software nutzen soll und ich habe PDF-Dateien zu jeder Software als zusätzliche Info bereitgestellt.

Es war toll zu sehen, was man, nach 2 Tage Praktikum und Hilfestellung, mit HTML machen kann. Aber es war auch erstaunlich zu sehen, wie viel Arbeit etwas ganz Kleines sein kann. Zum Beispiel mußte ich die Ansprechpartner für VMware mit Telefonnummer, Faxnummer und Email-Adresse darstellen und die eMail-Adresse mußte anklickbar sein.
Die Ansprechpartner wurden auch mit einem Foto dargestellt.

Der Besucher sieht auf der Homepage nur drei Zeilen, aber in HTML ist das viel mehr Arbeit.

Bsp.:

Name, Bild
Telefonnummer,

Fax-Nummer,
E-Mail Addresse (als link)


Anfang





Donnerstag

Heute habe ich die VMware-Startseite und die Unterpunkte fertiggestellt. Ich habe per HTML die Links auf der Index-Seite angepasst. Die Links zu den Unterpunkten VMware Workstation, Vmware Server, Vmware vCenterServer und VMware vSphere habe ich ebenfalls angepasst.
Ich habe auch auf den Unterseiten per HTML einen Informantions-Text und mindestens einen Screenshot eingearbeitet. Die Screenshots hab ich passend verkleinert (250px Breite mal Xpx Höhe). Die Höhe wurde immer automatisch proportional an der Höhe angepasst.
Auf der VMware vSphere Seite habe ich sogar einen YouTube Film mit hineingefügt.

Auch auf den Unterseiten musste ich Links einbauen. Ich habe jeweils einen Link zu dem entsprechenden Datenblatt als PDF Datei hinzugefügt und einen Link um wieder auf die Haupt Seite (VMware-Index) eingebaut, mit dem man wieder auf die von mir erstellte HTML -Startseite kommen kann.

Bei VMware Server gab es einen "Free Download Link", welchen ich auch eingebaut habe.
Hier habe ich per div-Tag und einigen anderen HTML-Tags, eine schöne Umrandung um diesen Download-Link gemacht.

Das Gleiche habe ich bei der VMware vSphere Webseite gemacht, da es dort einen 60Tage Free Trial gab.

Nachdem ich fertig war, hat Herr Weinand die Seiten geprüft und manche Inhalte verändert oder umgestellt, damit die Seite auch 100% passt und keine Fehler mehr enthalten waren.

Während des Praktikums habe ich auch öfters Hilfe benötigt und auch Hilfestellung von Herrn Weinand bekommen. So wurde die Sache für Jemanden der noch nie vorher mit HTML zu tun hatte machbar.

Danach hab ich eine News auf der Webseite des Unternehmens eingerichtet. Es wurde ein neuer Blog-Beitrag erstellt und auf der Homepage der Firma ITworks habe ich die News mit dem Link zum Blog-Beitrag erstellt. Die News habe ich ebenfalls größtenteils in HTML geschrieben. Hier habe ich einen älteren Beitrag als Vorlage benutzt, damit mein Eintrag auch passend erstellt wird.

Herr Weinand hat den Beitrag dann korriegiert und ist die einzelnen Fehler mit mir zusammen durchgegangen. Dann wurde die News auf der ITworks Seite veröffentlicht.
http://www.itworks.info/newsarchiv/google-suchalgorithmus wäre d passende URL, um direkt auf dem Blog-Post zu kommen.



Anfang










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen