Mittwoch, 2. März 2011

Neuer Google Suchalgorithmus

Der Suchmaschinengigant Google hat vor einigen Tagen angekündigt, den Suchalgorithmus für Google-Suchen grundlegend ändern zu wollen. Der neue Suchalgorithmus ist derzeit nur in den USA aktiv, könnte aber schon bald auch Europa betreffen.

Durch die Änderung möchte Google die Qualität von Webseiteninhalten im Internet heben. Denn Seiten, die mehr oder weniger ungeprüfte und teils schlecht aufgearbeitete Textinhalte und anderen Content enthalten, sollen künftig weiter unten in den Suchmaschinenergebnissen erscheinen. Somit sind vor allem so genannte Content Farms davon betroffen. Webseite mit qualitativ hochwertigen Inhalten hingegen werden von der Änderung bei Google profitieren können.

Schon jetzt regt sich der Zorn einiger Webseitenbetreiber, die bisher auf kopierte oder qualitativ minderwertigen Content gesetzt haben, gegen Google. Dabei sollte eigentlich schon länger klar sein, dass sich Qualität langfristig eben auszahlt. Denn auch die Besucher der Webseiten wollen schließlich gut aufgearbeitete Inhalte vorfinden, was wiederum zu Kaufimpulsen führen kann.

Selbst, wenn der neue Algorithmus somit auch auf Deutschland zukommen sollte, haben qualitativ hochwertige Webseiten wenig zu befürchten. SEM-Spezialisten wissen, worauf es ankommt und können professionelle Unterstützung liefern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen