Mittwoch, 23. Februar 2011

Was Duplicate Content ist und warum er schadet

Wer Suchmaschinenoptimierung betreibt, sollte sich mit den Begrifflichkeiten und Regeln rund um Google & Co auskennen. Dazu zählt auch der vielfach genutzte Begriff Duplicate Content bzw. Double Content. Leider wissen auch heute noch viele Webseitenbetreiber über diesen wichtigen Begriff nicht genau Bescheid und verstoßen daher auch nur zu oft gegen eine grundlegende Regel der Suchmaschinenoptimierung.

Bei Duplicate Content oder Double Content handelt es sich um Texte, die auf der Webseite verwendet werden, aber in dieser oder sehr ähnlichen Form auch schon auf anderen Seiten zu finden sind. Die Texte werden hier per Copy & Paste einfach kopiert und auf der eigenen Seite eingefügt. Dabei läuft der Webseitenbetreiber jedoch nicht nur Gefahr Urheberrechte zu verletzen; Auch Suchmaschinen wie Google filtern Seiten mit Duplicate Content schnell heraus und verbannen diese aus ihren Suchergebnissen. Diese Art von Duplicate Content kann man relativ einfach ausschliessen, indem man seine Texte selber schreibt.

Eine weitere Art des Duplicate Content ist allerdings für Redaktuere und Texter nicht so leicht zu lösen. Google sieht http://webseite.de und http://www.webseite.de. als zwei vollkommen unterschiedliche Webseiten an. Wenn Sie also Ihre Webseite unter beiden Adressen veröffentlichen, laufen Sie gefahr, dass Google & Co. dies als Duplicate Content wahrnehmen könnten. Mit einem entsprechenden Eintrag in der .htaccess-Datei können Sie diesen Fehler ausschliessen.

Im schlimmsten Fall könnte Ihre Internetpräsenz sogar für die Ergebnisse von Google und anderer Suchmaschinen gesperrt werden bzw. Ihre Webseite wird aus den Ergebnisslisten entfernt. Was für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung benötigt wird, ist Unique Content – das genaue Gegenteil von Double Content. Die Texte der Webseite sollen hier (und nur hier!) erscheinen und somit einzigartig sein.

Professionelle Suchmaschinenoptimierer achten selbstverständlich auf diese wichtige Regel. Sie sorgen dafür, dass auf den Seiten ihrer Kunden lediglich Unique Content Inhalte zu finden sind. Damit wird nicht nur Google zufrieden gestellt, sondern auch die Besucher der Seite werden über die individuelle Beschreibung dankbar sein.

Mittwoch, 16. Februar 2011

Google ist wichtigste Suchmaschine

Die Suchmaschine Google ist trotz vermehrter Gegenprojekte der Mitbewerber nach wie vor die wichtigste Suchmaschine im Internet. Mittlerweile kann Google einen Marktanteil von nahezu 90 Prozent für sich verzeichnen, wodurch der Mitbewerb sich weit abgeschlagen die restlichen 10 Prozent teilt.

Selbst finanzkräftige Mitbewerber wie Microsoft konnten der Marke Google bisher nichts anhaben. Kürzlich wurde sogar aufgedeckt, dass die Microsoft-Suchmaschine Bing gar Suchergebnisse von Google kopiert, was wiederum für die Genauigkeit und Qualität von Google spricht. Auch der einst schärfste Konkurrent Yahoo, der weitaus früher am Markt tätig war als Google, ist ins Hintertreffen geraten.

Diese Zahlen und Fakten machen klar, dass man als Werbetreibender im Internet kaum an der Suchmaschine Google vorbei kommt. Durch Google Adwords Werbung, die von dem Suchmaschinengiganten angeboten wird, lassen sich Werbeeinschaltungen in den Suchmaschinenergebnissen sowie auf zahlreichen anderen Webseiten im Google-Werbenetzwerk schalten. Gezahlt wird immer nur dann, wenn auch ein Klick erfolgt ist. Um mit Google Adwords Werbung im Internet zu starten und die eigene Werbung gut zu platzieren, empfiehlt es sich, Profis für Online-Werbung zu engagieren, um erfolgreich zu werben.

Fachpresse bewertet Internet-Lösungen von ITworks! | ITworks!, Trier | Internet-Service und IT-Services

Bei der Entwicklung von Web-Lösungen bietet die ITworks Systemhaus GmbH qualitativ hochwertige sowie durchdachte Lösungen für Kunden, die in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber konzipiert und umgesetzt werden.

Neben der Bestätigung des Erfolges durch die Unternehmen, stellt auch die entsprechende Anerkennung durch externe Stellen wie Presse und Fachverbände immer wieder einen wichtigen Faktor der Erfolgsmessung dar.

Fachpresse bewertet Internet-Lösungen von ITworks!

Dienstag, 15. Februar 2011

Online-Tool der Moselkommission in der Fachpresse

Das von uns entwickelte Online-Tool für Schifffahrtspolizeiliche Meldungen für die Mosel wurde in der Fachpresse gelobt: "...Interaktiv und grafisch hervorragend gelöst, können sich Binnenschiffer so schnell über mögliche Einschränkungen informieren..."

Hier geht's zum Artikel bei Bonapart:
http://bonapart.de/index.php?id=10&tx_ttnews[swords]=moselkommission&tx_ttnews[tt_news]=734&tx_ttnews[backPid]=93&cHash=6fde7113ac

Mittwoch, 9. Februar 2011

Gezielte Adwords Displaywerbung zahlt sich aus

Werbeanzeigen, die über Google Adwords geschaltet werden, erscheinen üblicherweise in den Suchmaschinenergebnissen bei Google. Sofern ein Nutzer einen relevanten Begriff in die Suchmaschine Google eingibt, erscheinen passende Werbeanzeigen im Balken rechts. Hierbei handelt es sich um die bezahlten Werbeanzeigen von werbenden Unternehmen. Doch dies ist nicht der einzige Ort, an dem die Google Adwords Werbeanzeigen geschaltet werden können.

Denn im Google Adwords Administrationsmenü kann auch noch die so genannte Display-Werbung gebucht werden. Hierbei können auch Werbeplätze auf anderen Webseiten im Google Display Netzwerk gebucht werden. Somit kann auch auf anderen, relevanten Webseiten mit den bekannten Adwords-Werbeformaten geworben werden. Die jeweiligen Webseitenbetreiber müssen dazu Adsense-Nutzer sein und verdienen auch etwas an jedem getätigten Klick auf Werbeanzeigen mit.

Werden keine weiteren Einstellungen für die Google Adwords Display Werbung getroffen, sucht Google selbsttätig relevante Seiten, auf denen die Werbung dann geschaltet wird. Nicht immer muss es sich dabei auch um die tatsächlich optimalen Portale handeln. Um hier eine größere Ausbeute zu erzielen und die Zielgruppe besser zu erreichen, können auch gezielte Einstellungen getroffen werden. Somit werden die Werbeanzeigen exakt auf den gewünschten Internetseiten und Portalen geschaltet.

Um die passenden Internetportale und Internetseiten zu recherchieren, auf denen die Zielgruppe vertreten ist, empfiehlt es sich, die notwendigen Einstellungen professionellen SEM-Spezialisten zu überlassen. Somit gelingt es auch, die Display-Werbung optimal in das Gesamtkonzept für die Adwords-Werbung einzubinden.

Donnerstag, 3. Februar 2011

Schifffahrtspolizeiliche Meldungen für die Mosel | ITworks!, Trier | Internet-Service und IT-Services

Schifffahrtspolizeiliche Meldungen für die Mosel

Seit 01.Februar 2011 steht auf der Webseite der Moselkommission (Commission de la Moselle) eine Moselkarte mit schifffahrtspolizeilichen Meldungen zur Verfügung, die von uns speziell für den Online-Auftritt der Moselkommission entwickelt wurde.

Schifffahrtspolizeiliche Meldungen für die Mosel

Blog gut für den Google-Pagerank?

Immer mehr Unternehmen führen einen Blog auf der eigenen Webseite. Dieser hat häufig nicht nur den Zweck, Kunden und Interessenten über Neuigkeiten im Unternehmen zu informieren, sondern auch die Präsenz bei Google zu verbessern.

Denn mit jedem Blogbeitrag, der auf der Seite online gestellt wird, wird auch wieder neuer Textinhalt geboten, der von Google nach bestimmten Worten durchsucht werden kann. Die Wahrscheinlichkeit, dass somit auch Wörter auf der Webseite gefunden werden, nach denen potenzielle Kunden bei Google suchen, wird somit mit jedem Beitrag höher.

Darum lohnt es sich, einen eigenen Blog zu starten und diesen zu pflegen. Wichtig können auch Links sein, die vom Blogtext auf andere Seiten verweisen. Noch wichtiger sind aber selbstverständlich Links, die von anderen Internetseiten auf den Blogbeitrag verweisen.

Bevor ein Blog gestartet wird, ist es wichtig, diesen auch richtig in der Webseite einzubinden, sodass Google den Inhalt optimal durchsuchen kann. Dieser Vorgang sollte von SEO-Spezialisten durchgeführt werden, damit der Blog auch von Anfang an perfekt auf Google abgestimmt wird und dieser zum Erfolg der Webseite beiträgt.

Dienstag, 1. Februar 2011

Aktuelles Stellenangebot: Mitarbeiter im First- / Second-Level Support | ITworks!, Trier | Internet-Service und IT-Services

Zur Verstärkung unseres Teams im First- und Second-Level-Support suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Fachinformatiker im Bereich Systemintegration.
Weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung und unseren weiteren Job-Angeboten in den Bereichen IT-Support und Internet-Service finden Sie auf unserer Internetseite unter Jobs.

Aktuelles Stellenangebot: Mitarbeiter im First- / Second-Level Support | ITworks!, Trier | Internet-Service und IT-Services