Mittwoch, 4. August 2010

Immer mehr Führungskräfte nutzen Social Media

Auch den Führungsriegen vieler Unternehmen etabliert sich Social Media mehr und mehr. Im Rahmen einer Umfrage des Personaldienstleisters Robert Half wurden 3.000 Führungskräfte aus dem Bereich Human Ressource hinsichtlich der Nutzung von Social Media Plattformen für geschäftliche Zwecke befragt. Das Ergebnis war überraschend! Immer mehr Führungskräfte akzeptieren Plattformen wie facebook oder Xing auch zur geschäftlichen Kommunikation und vor allem auch, um neue Mitarbeiter zu finden.

Immerhin rund 25 Prozent der Befragten gaben für die Plattformen positive Bewertungen ab, während 40 Prozent der Personalabteilungen die Social Media Profile ihrer Bewerber generell überprüfen.

Neuesten Umfrageergebnissen zufolge soll der Trend noch weiter gehen. Unternehmen richten ihren Fokus sowohl in Bezug auf Recruiting, als auch hinsichtlich Unternehmenswerbung vermehrt auf Social Media aus. Social Media Kampagnen bringen mehrere Vorteile mit sich. Im Vergleich zu klassischen Werbeformen ist der Return on Investment attraktiver, da die Onlinewerbung günstiger ist, aber auch die Zielgruppe kann besser selektiert und somit gezielter beworben werden. Social-Media-Elemente können heute durch moderne Softwares schon einfach in bestehende Webseiten eingepflegt werden und bieten eine weitestgehend automatisierte Verwaltung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen