Mittwoch, 28. Juli 2010

Viele Unternehmen unterschätzen IT-Sicherheitslücken

Viele Unternehmen nutzen heute zwar moderne IT-Technologien, sind sich aber nicht immer auch der damit einhergehenden Risiken bewusst, die die Technologien, ohne die der moderne Arbeitsalltag kaum mehr denkbar wäre, mit sich bringen. Denn heute spielt Industriespionage eine größere Rolle denn je. Und durch die Möglichkeiten des Internets ist es für Industriespione, die in Asien oder auch direkt im Konkurrenzunternehmen über die Straße sitzen können, einfacher geworden, an sensible Daten zu gelangen, wenn diese nicht ausreichend geschützt sind. Die Fälle von deutschen Unternehmen, die Opfer von Industriespionage bzw. von Datenklau geworden sind, werden meist nicht bekannt gemacht, um die Reputation des Unternehmens nicht zu gefährden. Dieses Verhalten verstärkt jedoch wiederum das allgemeine Sicherheitsgefühl unter Unternehmern, die ihrerseits dementsprechend auch weniger Sicherheitsmaßnahmen vornehmen.

Nicht nur Datenklau, sondern auch Datenverlust stellt ein erhebliches Risiko für Unternehmen dar. Dabei sollte IT-Sicherheit in jedem Unternehmen eine große Bedeutung haben, da dieser Bereich entscheidend für den Erfolg der Unternehmung sein kann.. Schon durch den Einsatz moderner Firewall-Konzepte, verschlüsselte Datenübertragung und ausgeklügelte Backup-Strategien lässt sich das Risiko des Datenverlustes oder gar des Datenklaus auf ein Minimum reduzieren.

ITworks! sorgt bei seinen Kunden selbstverständlich auch regelmäßig für Updates, um die eingesetzten Sicherheitstechnologien immer auf dem neuesten Stand zu halten und überprüft die eingesetzten Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen. Auch bei Umbau oder Erweiterung der IT-Infrastruktur werden die Sicherheitskonzepte überprüft und angepasst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen